Wof├╝r Exkursionen?

Vieles l├Ąsst sich zwar auch mit Bildern und Texten vermitteln, einiges wird aber erst richtig anschaulich, wenn man es direkt beobachten und erfahren kann. (Aristoteles: "Die reinste Anschauung der Dinge hat, wer sie von Anbeginn her wachsen sieht.")
Daf├╝r bieten wir die Exkursionen an. Auch bei den Exkursionen kommt es uns auf die Zusammenh├Ąnge an.

"Nur was man kennt, kann man auch sch├╝tzen." Deshalb stellen wir unseren Kunden Naturschutzgebiete und sch├╝tzenswerte Fl├Ąchen vor. Augenmerk liegt dabei auf den vorhandenen Lebensr├Ąumen und den auf sie angewiesenen Arten, den Lebensraum-Anspr├╝chen einzelner Arten und ihrer Wechselbeziehungen sowie den sich daraus ergebenden m├Âglichen Gef├Ąhrdungen. Sinn und Zweck von Schutzma├čnahmen sowie auftretende Probleme werden angesprochen.
    Fr├╝here F├╝hrungen:

    Aktuelle F├╝hrungen:
Weiter F├╝hrungen auf Anfrage.

"Offene" Veranstaltungen f├╝r Einzelteilnehmer bieten wir vom Fr├╝hjahr bis zum Herbst meist am Wochenende jeweils mittags an, die jeweilige Uhrzeit entnehmen Sie bitte den Terminen. Den Treffpunkt entnehmen Sie ebenfalls den Terminen.
    F├╝r Veranstaltungen f├╝r Gruppen k├Ânnen individuelle Termine vereinbart werden. Bitte kontaktieren Sie uns fr├╝hzeitig f├╝r einen gew├╝nschten Termin.

Wenn Sie spezielle F├╝hrungen oder Vortr├Ąge f├╝r eine Gruppe buchen wollen, dann k├Ânnen Sie das Kontaktformular nutzen oder uns telefonisch erreichen: 0228-6204601
Unser Angebot f├╝r Schulen finden Sie unter http://oekologie-forum.de/Angebot-fuer-Schulen_19.html

Noch ein technischer Hinweis:
Unsere Exkursionen finden stets zu einem Zeitpunkt statt, zu dem sowohl Bl├╝ten als auch Bl├╝tenbesucher aktiv sind. In der Regel ist das am sp├Ąten Vormittag oder fr├╝hen Nachmittag, idealer Weise bei sonnigem und trockenem Wetter. Als Teilnehmer sollten Sie daher stets einen Sonnenhut und ausreichend Fl├╝ssigkeit zum Trinken dabei haben. Das sch├╝tzt vor Sonnenstich und Unwohlsein. Denken Sie auch an feste, geschlossene Schuhe und lange Hosen.


├ťbrigens machen wir F├╝hrungen schon seit 1996.

Am 18.09.2006 von Diethelm Schneider verfasst.